Allgemeines

Mitgliederversammlung in Coronazeiten

Die COVID Pandemie beeinträchtigt leider immer noch unser Leben und wir müssen uns auch im NRV darauf einstellen, dass 2021 ein Jahr mit Einschränkungen sein wird, auch hinsichtlich der Mitgliederversammlung. Der Vorstand erklärt, wie die Mitgliederversammlung 2021 alternativ ablaufen wird:

Liebe Mitglieder,

wir hoffen, dass Sie alle den Umständen entsprechend gut in das neue Jahr gestartet sind und wünschen Ihnen auf diesem Wege nochmals alles Gute, vor allem gute Gesundheit.

Die COVID Pandemie beeinträchtigt leider immer noch unser Leben und wir müssen uns auch im NRV darauf einstellen, dass 2021 ein Jahr mit Einschränkungen sein wird. Wir wollen diese natürlich so gering wie möglich halten und alles dafür tun, dass so bald wie möglich der Segelbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Auch das Clubleben hat für uns eine hohe Priorität, die nur vom Schutz der Gesundheit unserer Mitglieder und Mitarbeiter übertroffen wird. Leider ist zurzeit nicht absehbar, wann eine Mitgliederversammlung wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden kann.

Aus diesem Grund wird in diesem Jahr die Mitgliederversammlung im Umlaufverfahren und eine Abstimmung per Briefwahl und per Email stattfinden.

Der Ablauf der Versammlung im Umlaufverfahren ist folgendermaßen:

a. Bis zum 8. April 2021 haben Sie Gelegenheit, Fragen oder Anträge zur Tagesordnung oder ergänzende Vorschläge hierzu an den Vorstand zu richten.

b. Fragen, die aufgrund der Tagesordnungspunkte aufkommen und dem Vorstand mitgeteilt werden, werden per Rundschreiben oder digitaler Infoveranstaltung beantwortet.

c. Eventuelle Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung werden geprüft und ggfls. auf die Tagesordnung gesetzt sowie ggfls. in den Wahlschein eingearbeitet.

d. Danach erfolgt die Versendung der Briefwahlunterlagen mit Wahlzettel an die stimmberechtigten Mitglieder, die spätestens am 22. April 2021 bei Ihnen sind.

e. Eine Abstimmung über die auf die Tagesordnung gesetzten Beschlüsse und Wahlvorschläge erfolgt durch Ankreuzen auf dem Wahlzettel.

f. Die Möglichkeit zur Stimmabgabe besteht dann für eine Woche. Das heißt, Sie haben bis zum 29. April um 23.59 Uhr Zeit, die ausgefüllten Stimmzettel zurückzusenden. Entscheidend ist der Zeitstempel der Email . Gültig beim Postversand ist der Poststempel.

g. Die Stimmen werden anschließend ausgezählt. Das Ergebnis der Abstimmung wird am 13. Mai per Email sowie mit postalischem Rundschreiben bekanntgegeben.

Alle stimmberechtigten Mitglieder werden ebenso herzlich wie nachdrücklich darum gebeten, unbedingt an dieser Beschlussfassung und Wahl im Umlaufverfahren teilzunehmen. Das erforderliche Quorum beträgt lt. Satzung 5%, was in etwa dem üblichen Quorum einer Präsenzversammlung entspricht.

Bitte senden Sie deshalb die Briefwahlunterlagen rechtzeitig zurück und unterstützen so den Vorstand bei seiner zurzeit äußerst schwierigen und aufwändigen Arbeit.

Eine andere Form der Mitgliederversammlung ist unter den aktuellen Corona-bedingten Umständen leider nicht möglich. Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass wir mit der vorgeschlagenen Vorgehensweise Ihre Zustimmung erhalten.
Wir haben uns auch Gedanken über die Termine gemacht, um Ferienzeiten und Feiertage zu berücksichtigen. Sollten wir dabei etwas übersehen haben, bitten wir um kurzfristige Kotaktaufnahme.

Der Vorstand