Inklusion

Ganz normal und doch speziell

Die SV 14 ist ein besonderes Boot. Heiko Kröger und Jens Kroker haben "die Neue" unter die Lupe genommen.

Der Rumpf besticht mit hochmodernen Linien, die Auf- und Einbauten sind dann aber doch ungewöhnlich: Schalensitze, Fahrradlenker, elektronische Sitzverstellung und und und - die SV 14 ist ein besonderes Boot. Am Freitag der vergangenen Woche testeten Heiko Kröger und Jens Kroker zusammen mit mehreren Seglern das neue Boot auf Herz und Nieren.

Die Bedingungen waren optimal, Wind und Wetter „Alsterlike“ - mal mehr von links, mal mehr von rechts, mal spontan und plötzlich deutlich mehr oder deutlich weniger. Die Segler waren allesamt begeistert. Nicht nur, dass da plötzlich ein ‚Gehörloser‘ mit einer Rollstuhlfahrerin zusammen auf ein Boot steigt und richtig gut gemeinsam segelt, nein auch das Boot machte einfach durch und durch Spaß. „Natürlich fällt man auf dem Wasser auf“, resümierte Heiko Kröger, „aber die Leute waren vor allem positiv interessiert. Die SV 14 hat einfach gute Segeleigenschaften, da kann mal schon mal ins Schwärmen kommen.“