Unser Kursangebot


Zum Kursplan

Anfänger

Fortgeschritten

Regatta

Optimist

Der Optimist wird allein gesegelt und ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Das Boot hat sich international als Einsteigerboot ...

mehr
Laser Bahia

Der sportlich anspruchsvolle Laser Bahia ist für Jugendliche ab 14 Jahre geeignet. Der Bahia wird zu zweit oder zu dritt gesegelt ...

mehr
Laser

Der Laser ist ein DSV-Einhand-Jugendboot und olympische Bootsklasse für Männer (Standard) und Frauen (Radial) ...

mehr
420er

Nach dem Opti haben ambitionierte Regattasegler die Qual der Wahl. Der 420er richtet sich an Jugendliche ...

mehr

Der Optimist

Der Optimist wird allein gesegelt und ist für Kinder ab der zweiten Klasse, also einem Alter von 7 oder 8 Jahren, geeignet. Das Boot hat sich international als Einsteigerboot durchgesetzt und ist das ideale Boot, um die Grundsteine für die Segelausbildung zu legen. Wichtigstes Ziel der Optikurse ist es, die Kinder langfristig für das Segeln zu begeistern. Im Opti darf generell bis zum 15. Lebensjahr gesegelt werden.

Schnupperkurs

Dieser Kurs findet an zwei Wochen im Jahr statt, in der ersten vollen und in der letzten vollen Sommerferienwoche. Geeignet ist dieser Kurs für Segelanfänger ab 7/8 Jahren. Idealerweise kommen die Kinder gerade in die 2. Klasse. Dieses Alter halten wir für das ideale Einstiegsalter ins Segeln. Die Kleinen werden spielerisch an den Sport herangeführt, damit fällt ihnen später vieles leichter. Voraussetzung ist das Schwimmabzeichen Bronze (o.ä.). Anmeldeschluss ist der 31. Mai.

Anmeldung erfolgt per Mail über jugend@nrv.de

Opti Anfänger

Die Opti Anfänger – Kurse beginnen idealerweise mit einem Schnupperkurs in den Sommerferien. Danach steigen die Kinder in das wöchentliche Training ein. Die Teilnahme an dem Schnupperkurs ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme. Es wird keine Segelerfahrungen vorausgesetzt. Die Kurse beginnen in der ersten vollen Schulwoche nach den Sommerferien. Voraussetzung ist das Schwimmabzeichen Bronze (o.ä.). Anmeldeschluss ist der 31. Mai.

Anmeldung erfolgt per Mail über jugend@nrv.de

Opti Fortgeschrittene

Dieser Kurs ist auf Kinder, die bereits einen Opti-Anfängerkurs belegt haben, bzw. erste Grundkenntnisse im Segeln mitbringen, ausgelegt. Die Grundkenntnisse werden gefestigt und das Wissen erweitert. Im Rahmen der Fortgeschrittenenkurse erarbeiten die Kinder den Jüngstenschein und bekommen diesen nach Beendigung des Kurses ausgehändigt.

Anmeldung erfolgt per Mail über jugend@nrv.de

Opti Regatta

In diesem Kurs lernen die Kinder die Technik und Taktik des Regattasegelns und nehmen an mehreren Regatten und Trainingslagern teil. Es gibt im Opti drei Niveaustufen:

In der Niveaustufe Opti C segeln die Kinder ihre ersten Regatten, die sich extra an Einsteiger richten. Opti B wird gesegelt, wenn regelmäßig auf Regatten gefahren wird. Hier werden Punkte für den Umstieg nach Opti A gesammelt. Opti A segeln die ambitionierten Segler. Hier qualifizieren sie sich z. B. für Deutsche Meisterschaften.

Um in die Regattagruppe zu kommen, sind bestimmte Voraussetzungen notwendig. Diese werden von unseren Trainern bei einem Sichtungstraining (meist in den Sommerferien) geprüft. Dabei wird festgestellt ob die Kinder bereits den notwendigen Kenntnisstand haben.

Der Laser Bahia

Der sportlich anspruchsvolle Laser Bahia ist für Jugendliche ab 14 Jahre geeignet. Der Bahia wird zu zweit oder zu dritt gesegelt. Dieser Kurs ist für Jugendliche gedacht, die Segelerfahrung besitzen, aber keine Regattaambitionen haben.

Der Laser

Der Laser ist ein DSV-Einhand-Jugendboot und olympische Bootsklasse für Männer (ILCA 7) und Frauen (ILCA 6). In der Laser Regattagruppe segeln Jugendliche ab 14 Jahren in allen drei ILCA Klassen. Wer Laser segeln möchte, muss Regattaerfahrung und eine gute Kondition besitzen. Das Laser-Regattatraining ist sehr wettkampforientiert und vermittelt sowohl die Segeltechnik im Laser als auch Regattataktik. Die Segler(innen) werden auf nationale und internationale Wettkämpfe vorbereitet und nehmen regelmäßig an Regatten und Trainingslagern teil.

Wer Laser segeln möchte, muss Regattaerfahrung und eine gute Kondition besitzen. Das Laser-Regattatraining ist sehr wettkampforientiert und vermittelt sowohl die Segeltechnik im Laser als auch Regattataktik. Die Segler(innen) werden auf nationale und internationale Wettkämpfe vorbereitet.

Der 420er

Nach dem Opti haben ambitionierte Regattasegler die Qual der Wahl. Der 420er richtet sich an Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, die zu zweit segeln möchten und ca. 120 kg Crewgewicht auf die Waage bringen. Diese Bootsklasse ist einfach zu segeln, aber dank Spinnaker, Trapez und vielen Trimmmöglichkeiten schwierig zu meistern. Die Leistungsdichte im 420er ist sehr hoch und so eignet sich diese Bootsklasse ideal zum Einstieg ins Zweihandsegeln.

Im NRV werden mit der 420er-Gruppe nationale und internationale Regatten besucht. Das Training findet zweimal wöchentlich auf der Alster statt. Zusätzlich wird jede Möglichkeit genutzt, um in Trainingslager zu fahren.