Regatten

Über einhundert Personen engagieren sich jedes Jahr ehrenamtlich für den NRV und seine Belange. Erst durch ihr Engagement werden die vielen Regatten möglich gemacht, die der NRV als Ausrichter verantwortet - Tausend Dank an alle fleißigen Helfer!

Ob als Tonnenleger, Jurymitglied, auf dem Startschiff, beim Check-In, als Auf- und Abbauer, im Media Team, als Transporthelfer für Motorboote, im Jugendtraining sind die Aufgabenbereichen als Helfer vielseitig.

Wie kann ich mich ehrenamtlich engagieren?

Wenn auch Sie Interesse daran haben, Teil eines fröhlichen engagierten Teams von Ehrenamtlern zu werden den Club aktiv unterstützen möchten, kontaktieren Sie gern Klaus Lahme klaus.lahme@nrv.de. Wir freuen uns riesig über jede helfende Hand!

News zu Regatten

Holzbootregatte 2020 abgesagt

Auch wenn bereits seit einiger Zeit wieder auf der Alster gesegelt werden darf, sind Wettkämpfe weiterhin von den ersten Lockerungen ausgeschlossen. Unter diesen Umständen lässt sich die Holzbootregatta, die am ersten Juniwochenende stattfinden sollte, leider nicht umsetzen. Sobald der Wettkampfbetrieb wieder aufgenommen werden darf, melden wir uns.

Nordseewoche: Absage Pantaenius Rund Skagen

Nachdem bereits frühzeitig ein Großteil der Nordseewoche coronabedingt abgesagt werden musste, musste nun auch die Langstreckenregatta Pantaenius Rund Skagen abgesagt werden.

Neue Marinepool Schwimmwesten für die NRV Jugend

Das Coronavirus hat den Segelsport in den vergangenen Monaten stark eingeschränkt. Aber auch die Lockerungen seit der vergangenen Woche haben es in sich. Neue Hygienevorschriften machen es erforderlich, dass Schwimmwesten desinfiziert werden, bevor sie getauscht werden können. Das ist schlichtweg nicht möglich. Zumindest nicht bei der großen Anzahl von Kindern und Jugendlichen, die im NRV segeln.

BESONDERE ZEITEN, BESONDERE UMSTÄNDE: HELGA CUP WIRD IN DEN HERBST VERSCHOBEN

Wenn auch bis Juni noch viel passieren oder vor allem viel nicht passieren kann, so ist doch der Helga Cup zu groß und zu international, um diese weltgrößte reine Frauenregatta der Ungewissheit zu überlassen. In Absprache mit der Stadt Hamburg als Active City-Partner hat sich der Norddeutsche Regatta Verein entschieden, den Helga Cup und den Helga Cup .Inklusion vom Juni in den Oktober zu verschieben: statt vom 11. bis 14. Juni wird nun vom 1. bis 4. Oktober gesegelt und hoffentlich dann auch wieder gefeiert und gefreut.

ABSAGE UND VERSCHIEBUNG: BAJAZZO-PREIS UND DAMENREGATTA

Bis voraussichtlich 30. April 2020 ist der Betrieb des NRV eingestellt. Das Betreten des Clubgeländes ist verboten, alle Regatten bis zu diesem Datum sind abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Ungewissheit, was nach dem 30. April passieren wird, haben der NRV Vorstand und die Geschäftsstelle die Entscheidung getroffen, die Damenregatta am 1. Mai und den Bajazzo-Preis am 2. / 3. Mai abzusagen.

KIELER WOCHE 2020 VERSCHOBEN, MAIOR UND YES ABGESAGT

Auch vor dem größten Segelevent der Welt - der Kieler Woche - machen die Auswirkungen der Corona-Pandemie keinen Halt. Das Schöne ist aber, dass die Kieler Woche nicht ersatzlos aus dem Kalender gestrichen, sondern mit der Woche vom 5.-13. September schnell ein neuer Zeitraum gefunden wurde, um die Kieler Woche stattfinden zu lassen!

DIE SAISON 2019 KANN BEGINNEN

Im sonnigsten Miami bereiten wir uns bei Champagne-Sailing-Conditions auf den ersten Welt Cup im Jahr vor.

UNSER KLEINES ABENTEUER IN MIAMI

Bevor für unsere NRV Olympic Team Mitglieder Fabienne Oster und Anastasiya Winkel die World Cup Series in Miami startet, segelten die zwei die Nordamerikanische Meisterschaft im 470er mit, und das ziemlich erfolgreich. Aber lesen Sie selbst:

ARNT BRUHNS - SEGLER DES MONATS NOVEMBER

In einer Abstimmung des Online-Segel-Portals "Sail24.com" wurde Atlantik-Überquerer, Arndt Bruhns, mit einer eindeutigen Mehrheit von über 70 % zum Segler des Monats November 2018 gewählt - herzlichen Glückwunsch! Arnt segelte bei der Route du Ruhm von St. Malo/Frankreich nach Guadeloupe/Karibik einhand im Feld der 53 Class40 und schaffte es auf einen hervorragenden 17. Platz.

GROSSARTIGE LEISTUNGEN BEIM SYDNEY HOBART RACE

Die legendäre Hochseeregatta Sydney Hobart Race ging im vergangenen Jahr vom 25. bis 31. Dezember in seine 74. Auflage. Unter den Teilnehmern auf über 80 Yachten befanden sich auch einige wenige NRV Mitglieder, die es mit den 628 Seemeilen von Sydney nach Hobart (Tasmanien) auf sich nahmen.