"Wir waren immer nah dran"

Liebe Freunde und Partner des NRV Olympic Teams, wir sind bestes deutsches Damenteam! Am Sonntag endete die Deutsche Meisterschaft der 470er in Berlin am Wannsee für uns.

Luise und Helena Wanser beendeten die 470er IDM auf dem Wannsee / Berlin als bestes deutsches Damenteam und segelten auf den 4. Platz in der Gesamtwertung von 31 Teams; © privat

Nach zehn Wettfahrten mussten wir uns in der absoluten Damenwertung nur von unseren polnischen Freundinnen, den Weltmeistern aus 2017, geschlagen geben. Die beiden waren dann doch über die Regattaserie hinweg besser als wir. Das Gute ist aber: wir waren immer nah dran, bald haben wir sie vielleicht.

Bei eiskalten Temperaturen hatten wir unsere deutschen Gegnerinnen ab dem ersten Tag an gut im Griff und führten die Wertung an. Dennoch durchschauten wir am letzten Wettfahrttag nicht richtig das System des drehenden Wannsees und machten es punktemäßig nochmal spannend. Wir starteten in das Medal Race als zweites deutsches Damenteam punktgleich mit dem dritten deutschen Damenteam. Folglich war das Medal Race entscheidend. Wer im Medal Race als erstes über die Ziellinie fährt, der gewinnt auch die deutsche Damenwertung. In unserer Auswertung dieser Saison analysierten wir, dass wir über die Saison hinweg schon zufriedener mit unserer Performance in den Medal Races waren als letztes Jahr. Dennoch
konnten wir meistens unseren Platz nur halten und nicht weiter ausbauen. Daran wollten wir arbeiten und nahmen uns als Ziel, das Medal Race zu gewinnen. Wir erinnerten uns an die Worte von unserem Olympic Team Mitglied Philipp Buhl und passten unseren Plan für das Medal Race daran an.

Wir führten das Medal Race nach dem ersten Vorwind und segelten als erstes über die Ziellinie. Somit gewannen wir die deutsche Damenwertung und beendeten die Regatta insgesamt mit dem 4. Platz von 31 Booten.

Auch wenn wir für viele die „kleinen Junioren Wanser Schwestern“ sind, sind wir unglaublich dankbar für so starke Unterstützer wie Euch, die unabhängig von unserem Alter an uns glauben! Für uns hat die Deutsche Meisterschaft gezeigt, dass es fürs Gewinnen irrelevant ist, ob man Junior oder Senior ist.

Liebe Grüße

Eure Helena und Luise

>> Ergebnisse