Tornado Europameisterschaft II

Johannes Polgar / Florian Spalteholz holen auf.

Nach dem verpatzten Start zeigten sich beide am zweiten Tag der Veranstaltung sehr verbessert. Bei guten Windbedingungen zwischen sechs und 13 Knoten, aber wieder mit vielen Drehern haben sie sich klar gesteigert. Platz vier im ersten Tagesrennen, folgte ein 10.ter Platz in der vierten Wettfahrt. Dabei wurden sie im Start durch die Engländer behindert, mußten neu ansetzen und konnten sich wieder gut nach vorne kämpfen.

Sie liegen damit derzeit auf Gesamtrang neun, das berechtigt am Ende die Teilnahme am Medalrace. In Führung liegen die Franzosen Guichard/Guyader. Das zweite deutsche Team die Brüder Mittelmeier liegen auf Rang 13. Die Europameisterschaft dauert noch bis zum 21. Juni (Sonnabend).

Ergebnisse / Berichte