SUNSHINE! 30degrees: 5.5m IC Weltmeisterschaft

Führungswechsel und viel Bruch beherrschen auch Tag 3 der Veranstaltung in den Holländischen Antillen.

SUNSHINE! 30degrees C, Easterly winds 18-20knots, current 2knots. This might change to:SUNSHINE! 30degrees C, Easterly winds 20 knots, current 2,5 knots This might change to: You guess.....

So liest sich der Wetterdienst für Curacao auf Anfragen aus dem winterlichen Europa. Doch die hohe Welle und schwierige Windbedingungen sorgen weiterhin für Bruch. Auch am dritten Tag mussten vier Teilnehmer frühzeitig die Wettfahrten abbrechen, um den gebrochenen Focktraveller oder Spi-Pole zu reparieren.

An der Spitze konnte Kristian Nergaard (NOR57) die Führung übernehmen und liegt nun 5 Punkte vor Markus Wieder (GER79) mit NRVer Frithjof Kleen an Bord. Andreas Christiansen (GER30) musste die fünfte Wettfahrt abbrechen und ebenfalls für Reparaturarbeiten in den Hafen zurückkehren. Damit muss auch Christiansen die Führung der Evolution Klasse abgeben und liegt derzeit ebenfalls mit 5 Punkten hinter dem Führenden in dieser Wertung.

Bericht: Arne Hirsch