Scheckübergabe an der Alster

Das NRV Match Race Team um Skipper Felix Oehme freut sich über die Unterstützung durch die XRG Simulation GmbH. Am Mittwoch, den 1. Februar 2012, erschien Geschäftsführer Dr. Stefan Wischhusen persönlich im NRV Clubhaus, um den Jungs bei herrlichem Sonnenschein einen Scheck zu überreichen.

Felix Oehme, Dr. Stefan Wischhusen, Niklas von Meyerinck und Arne Hirsch

"Beim Segeln geht es darum mit einem hochmotivierten Team, innovativer Technik und umweltfreundlichen Energien ein optimales Ergebnis zu erzielen, genau wie bei XRG Simulation." sagt Dr. Stefan Wischhusen. Sobald das Eis geschmolzen ist, will das Match Race Team wieder auf die Alster um für die kommende Saison zu trainieren. Es gilt, die beste deutsche Platzierung der Match Race Weltrangliste, Platz 54,  zu verteidigen. Die finanzielle Spritze bringt das Team in eine hervorragende Ausgangsposition. „Unser Ziel ist es, Deutschland bei der Europameisterschaft zu vertreten. Dafür können wir jeden Euro sehr gut gebrauchen.“, so Felix Oehme.