Olympioniken auf der Alster vom 10.-12. August

Erst vergangenes Wochenende ging die Internationale Deutsche Meisterschaft der Drachen auf der Alster zu Ende, schon steht die nächste Veranstaltung auf dem Wasser, anlässlich des 150. Jubiläums des NRV bevor. Vom 10. bis zum 12. August werden deutsche Olympioniken, die in der Disziplin Segeln Gold, Silber oder Bronze gewonnen haben, im klassischen Drachen beim Rennen der Legenden auf der Alster gegeneinander antreten.

Olympioniken auf der Alster vom 10. - 12. August im NRV; Foto: NRV

Bei dieser bisher einmaligen Regatta gehen vier Generationen deutscher Olympioniken in den Wettkampf, zu denen unter anderem Achim Griese, Ulli Libor, Heiko Kröger und Jens Kroker gehören. Sie treten gegen junge Spitzensportlern wie Florian Haufe und Constanze Stolz, die ihre Medaillen bei den Youth Olympic Games gewannen, auf den einheitlichen Kielbooten an.

Am Freitag, den 10. August, wird es das Startsignal zur ersten Wettfahrt gegen 14 Uhr geben. Mit welchen Crews die Olympioniken segeln werden, erfahren sie jedoch erst unmittelbar vor dem Start im Rahmen eines Pressetermins / der Steuermannsbesprechung. Nachdem bis Samstagabend gesegelt wird, entscheidet sich am Sonntag im finalen Rennen unter den besten fünf Olympioniken, wer das einmalige Event Rennen der Legenden gewinnt. 

Am Samstag steht jedoch nicht nur der Sport auf dem Programm. Sie haben die einmalige Gelegenheit einen Abend mit den Legenden im Rahmen eines Dinnertalks zu verbringen. Startend um 19 Uhr führen Sie zu einem schmackhaften 3-Gänge-Menü NRV Mitglieder Kai Krüger und Klaus Lahme durch den Abend. Erleben Sie die Spitzensportler und deren Geschichten live mit! Anmeldungen direkt auf der Terminseite machen oder in der NRV Geschäftsstelle melden, die Plätze sind begrenzt. 

Menü:

Lauwarm geräucherter Saibling
bunte Bete | Frisee | Limetten-Schmand Espuma

Holsteiner Rinderfilet
Portweinschalotten | Mohnmöhrchen | Kartoffelgratin | Balsamicojus

Schokoladenmalheur
Haselnuss | Rosmarin-Vanilleeis

Preis: € 50

>> Welche 'Legenden' sind dabei?