Neun Tage Training im Februar

Hamburg, den 2. März 2010: Live-Bericht des NRV 470er Vorschoter David Heitzig vom Trainingslager auf Mallorca.

Bild: Reinhard Linke

Nach neun Tagen ausnahmslosen Trainings in der Bucht vor Palma de Mallorca vom 13. bis 21. Februar 2010, schaut das 470er-Team Henrik Simon & David Heitzig (WSVB-L/NRV) nun auf sehr gut genutzte und auch schöne Trainingstage zurück. Trotz vielen Regens war auch die erste gesunde Bräune im Gesicht zu verbuchen.

Als David am 13. Februar 2010 morgens in Palma landete, bereitete Henrik bereits die 470er Jolle vor. Es wurde keine Zeit verloren, um nach der langen Pause so schnell wie möglich wieder auf dem Wasser zu sein.

Um möglichst schnell einen Vergleich mit anderen Teams zu haben, schlossen wir uns mit zwei weiteren Crews aus NRW zusammen. Neben Geschwindigkeitsvergleichen starteten wir auch erste Wettfahrten. Nach den ersten Probeläufen wurde klar, dass besonders David die speziellen Bewegungsabläufe wieder auffrischen musste. Bis zum Enden des Tages hatte er alles wieder verinnerlicht!

An den folgenden Tagen standen weitere Geschwindigkeitsvergleiche, jedoch auch Manövertraining auf dem Plan. Am Mittwoch den 17. Februar 2010 segelten wir mit Trainer Reinhard Linke auf dem Motorboot als Verstärkung fast ganz bis nach Cala Nova. Dies ist ein kleiner Ort auf der anderen Seite der Bucht von Palma. Kurz vorher drehten wir allerdings um, so dass eine heiße Schokolade in Cala Nova ins Wasser fiel.

Am Donnerstag gingen wir zum ersten Mal mit dem Bundestrainer Tomek aufs Wasser. Mit dabei waren noch zwei weitere Teams, die beide im Vergleich zu uns einige Schritte voraus sind. Dies hatte Vorteile: so arbeiteten wir uns stetig aufs nächste Level hoch.

Die Wetterbedingungen änderten sich von Tag zu Tag. So waren neben sehr leichten Winden auch bis zu 20 Knoten am Samstag möglich.

An Land wurden die Änderungen am Trimm dokumentiert und weiter ausgewertet. Der Bundestrainer brachte viele Denkanstöße und zeigte uns bei allen Bedingungen neue Trimmeinstellungen auf.

Nachdem David Anfang Februar 2010 seine schriftlichen Abiturprüfungen geschrieben hatte, muss Henrik mit dem Lernen für seine Prüfungen wieder beginnen. Wir wünschen ihm alle viel Glück und Erfolg!

Als nächstes Ziel steht die erfolgreiche Teilnahme am Princess Sofia Cup an. 

Liebe Grüße Ihr David Heitzig