Kieler Woche Endspurt

Die Kieler Woche geht langsam in den Endspurt. Nachdem der Teil I mit einem großen Feuerwerk am Dienstagabend beendet wurde, ging es für die olympischen Bootsklassen sowie die 420ern, J/70, J/80 und J/24 am Mittwoch und Donnerstag auf dem Wasser los. Bis Sonntag heißt es für die Segler noch einmal alles geben. Am Mittwochabend trafen sich auch in diesem Jahr wieder viele NRV Mitglieder, Helfer, Segler und NRV Fans bei den Vereinspagoden zum traditionellen NRV Clubabend.

Vorbei am britischen Team - Tim Fischer und Fabian Graf bei der Kieler Woche 2019

In den olympischen Klassen performen unsere NRV Olympic Team Mitglieder bisher mit Bravour. Bei den 49ern liegt das Team Tim Fischer / Fabian Graf auf dem 3. Platz nach den Qualifikationsrennen. Finn-Segler, Max Kohlhoff, belegt Platz 4, liegt dabei punktgleich mit seinem kroatischen Konkurrenten Milan Vujasinovic - beide 14 Punkte netto. Nachdem Svenja Weger das letzte Rennen bei den Laser Radial W mit Platz 1 beendete, ist sie in der Gesamtwertung hochgerutscht auf den 6. Platz. Bei den Laser Std. M behauptet sich Leonard Stock aktuell im vorderen Mittelfeld mit seinem 20. Platz. Unser Nacra 17-Duo Johannes Polgar und Carolina Werner belegt nach sechs Wettfahrten Platz 11. Sechs Plätze dahinter befindet sich Silas Mühle mit seiner Vorschoterin Lena Stückl (DTYC).

GER 369 Jojo und Caro, GER 488 Silas und Lena; Foto: Sven Jürgensen

Im Feld der 40 J/70 sieht es aktuell für Carsten Kemmling (NRV) und seine Crew Peter Stein (DYC), Matthias Adamczewski (Seglervereinigung Heiligenhafen) und Daniel Labhart (NRV) mit dem 3. Platz ziemlich gut aus. Vom NRV ebenfalls dabei Claas Lehman, Fabienne Oster und Hinnerk Müller mit Maximilien Kurfürst (BSC) und Björn Athmer (BSC), die den 7. Platz innehaben. In der Jugendbootsklasse 420er sind über 60 Teams dabei, von denen aus NRV Sicht Anton Germershausen und Esbern Weigelt momentan mit ihrem 32. Platz am besten abschneiden, dicht gefolgt von den Brüdern Simon und Tilman Keßling auf Platz 33.

Die Nord Stream Race Flotte befindet sich aktuell in Stockholm, wo morgen (29.07.) die Inshore Races durchgeführt werden, bevor es am 30. Juni weiter geht mit dem Offshore Rennen in Richtung Helsinki. Das NRV Team belegt Platz 4 nach der Hälfte der Strecke.

Zehn Tage voller Einsatz von unseren zwei NRV Wettfahrtleiterteams bei der Kieler Woche - 1000 Dank; Foto: Sven Jürgensen

Mit einem pompösen Feuerwerk wurde die erste Hälfte der Kieler Woche beendet; Foto: Sven Jürgensen

Den NRV Clubabend besuchten am Mittwoch, den 26. Juni, eine Vielzahl Mitglieder, Segler, ehrenamtliche Helfer und Freunde des NRV. Zu frisch gezapftem Bier von Holsten und gegrillten Salzbrenner Würstchen und Mattfeld Fleisch - vielen Dank an die überaus fleißigen Grillmeister - wurde der Abend gemeinsam verbracht, geklönt und gelacht. Sowohl unser NRV Vorsitzender, Tobias König, als auch unser ehem. Vorsitzender, Andreas Christiansen, ließen sich den netten Abend nicht entgehen. Wie immer mit dabei und nicht zu vergessen, auch NRV Kommodore, Gunter "Piese" Persiehl. Wer noch zu den Clubabend-Besuchern gehörte, präsentiert die Bildergalerie. Aus der Geschäftsstelle zeigt Mel Schum nicht nur am Clubabend, sondern die gesamte Kieler Woche über vollen Einsatz bei den Vereinspagoden, die der NRV in Kooperation mit dem VSaW betreibt.

Für den Rest der 125. Kieler Woche allen Seglern weiterhin ganz viel Erfolg und den richtigen Wind!

>> Ergebnisse Kieler Woche

>> Nord Stream Race Veranstaltungsseite

>> NRV Kieler Woche Clubabend Bildergalerie