Eine Regatta der Herzen mit krönender Überraschung

Am 10. August 2019 stachen 16 kleine HerzPiraten, natürlich unter professioneller Anleitung von Profi-Seglern, auf der Alster in See. Bei der 9. Regatta waren Florian Spalteholz, Hannes Baumann, Moana Delle, John Körtner und Jan Eike Andresen in vier Booten des Typ J22 für die kleinen Segler und Seglerinnen, die auf Initiative von Moderatorin Nova Meierhenrich kamen, verantwortlich. 16 Kinder, die mit einem schweren, angeborenen Herzfehler seit ihrer Geburt im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) in Behandlung sind.

Siegerehrung bei den kleinen HerzPiraten mit den NRV Skippern John Körtner (l.) und Florian Spalteholz (r.); Foto: Marco J. Drews

Die Gesichter strahlten mit der Sonne um die Wette,– vor Eifer, vor Freude und vor purem Glück. Nahezu vergessen der triste Krankenhausalltag. Auch die stürmischen Böen und der eine oder andere Schauer konnten unseren Piraten nichts anhaben. Und sie alle waren die Sieger der Herzen.

Nova selbst hat als Kind viel Zeit im Krankenhaus verbracht und weiß worauf es ankommt. Bei der Gründung des Vereins 2014 stand für sie die Idee im Vordergrund einen Verein zu gründen, der herzkranken Kindern Erfolgserlebnisse durch Teamgeist und Gruppendynamik ermöglicht und die betroffenen Kinder dabei in den Mittelpunkt stellt. Segeln ist der ideale Sport für Kinder mit Herzleiden. Sie sind dabei an der frischen Luft und in der Gemeinschaft aktiv.“, erklärt Nova ihr Bestreben. Und es ist ihr gelungen. Vergessen waren Krankheit und Krankenhaus-Einsamkeit. Es gab nur Frischluft, Ehrgeiz und die Gemeinschaft. Gemeinsam haben sie etwas erfolgreich geschafft. Für diese Kinder ein unbeschreibliches Gefühl!

Das Siegerteam mit Leonie, Mats, Ben, Florian Spalteholz und Niklas; Foto: Marco J. Drews

Im Anschluss fand auf dem Gelände des Norddeutschen Regatta Vereins (NRV) die Siegerehrung und das traditionelle Grillfest für alle Beteiligten, Helfer und Familien statt. Eine ganz besondere Überraschung erwartete die Hamburger HerzPiraten natürlich auch. Die Jungs von Revolverheld spielten nur für sie ein Family & Friends-Konzert. Und wieder strahlten viele kleine und auch große Gesichter!

Spendenübergabe von Nova an die Kinderradiologie des UKE; Foto: Marco J. Drews

Überraschungsauftritt von der Band Revolverheld; Foto: Marco J. Drews

Nova Meierhenrich, Initiatorin und Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins HerzPiraten, hat es wieder geschafft. Sie zauberte mit ihren Unterstützern den Kindern nicht nur glückliche Erfolgsmomente, fernab des tristen Krankenhausalltags, sondern überreichte auch noch einen Scheck. Die Kinderkardiologie des UKE freute sich auch in diesem Jahr wieder über eine Spende in Höhe von 10.000 Euro, die Nova bereits im Vorfeld gesammelt hat. Sie selbst hätte nicht zu glauben gewagt, mal eine 9. Regatta zu organisieren und seit Gründung des Vereins über 100.000 Euro Spenden für Kinderherzprojekte in ganz Deutschland gesammelt zu haben.

Quelle: PM HerzPiraten

>> Bildergalerie