Die Wände wachsen in die Höhe

Gemütlich warm war es gestern mittag im neuen Clubhaus. Die Baufirma Züblin nutzt jede Chance, dass weiter gebaut wird: Die offene Fassade wurde zugehängt und ein Warmluftgebläse sorgte für eine ordentliche "Betriebstemperatur". Im Inneren wurde gemauert und außen wurde der Beton auf die Decke über dem Erdgeschoss geschüttet. In wenigen Tagen werden die Konturen des ersten Obergeschosses - dort wo später der Saal sein wird - entstehen.

Helicopterflug (C) Hans-Joachim von Bargen

Henning Rocholl bedankte sich am Mittwochmittag bei den 20 Arbeitern für ihr tolles Engagement mit einer deftigen, von Kai Steinhagen zubereiteten Gulaschsuppe, welche in der Bar Sin nombre gereicht wurde.

Letzte Bilder sind wie immer in der Baugalerie zu sehen. Das Titelbild stammt von unserem Mitglied Hans-Joachim von Bargen, der spontan am Wochenende mal eine Baustellenbegutachtung per Helikopter machte. Vielen Dank, Drölf!