„Cape to Rio Race 2011“

Hamburg, den 30. Juni 2010: Der Regatta-Klassiker „Cape to Rio“ wird im kommenden Jahr wieder mit dem traditionellen Zielhafen in Rio de Janeiro ausgetragen. Bereits beim ersten Cape to Rio Race im Jahre 1971 starteten NRV Mitglieder.

Am 16. Januar 1971 startete die "HAMBURG VII" unter der HVS-Führung mit Skipper Günther Reher beim ersten "Cape to Rio Race". U.a. mit an Bord: Albert Büll (mit der Reiselektüre "Saudade") und der neue NRV Geschäftsführer Henning Rocholl

Der Royal Cape Yacht Club, Kapstadt / SÜD AFRIKA, teilt mit, dass er in Zusammenarbeit mit dem Iate Clube do Rio de Janeiro – beide sind Partnerclubs des NRV – im Januar 2011 erneut die Südatlantikregatta von Kapstadt nach Rio de Janeiro durchführen wird.

Teilnehmen können sowohl Rennyachten mit gültigem IRC Zertifikat, als auch Fahrtenyachten gemäß WCCRS TCF. Die Regatta wird in zwei Gruppen unterteilt gestartet. Der erste Start für die Rennyachten ist geplant für den 15. Januar 2011, der zweite Start für die anderen Schiffe soll am 22. Januar 2011 erfolgen.

Nähere Einzelheiten zu dieser Regatta finden Sie auf der Homepage des Royal Cape Yacht Clubs – www.rcyc.co.za. – oder Sie können direkt Kontakt aufnehmen mit dem Race Director „Cape to Rio Race 2011“ unter der E-Mail Adresse: cape2rio(at)rcyc.co.za. Falls Sie weitere Informationen zu den Partnerclubs wünschen, klicken sie hier.

Wolfgang Weber –
Delegierter Internationale Angelegenheiten