420er Worlds in Vilamoura

Bei der 420er Weltmeisterschaft in Vilamoura / Portugal konnten Polli Wanser vom NRV und ihre Vorschoterin Flora von Waldow (PYC) nach elf Wettfahrten an fünf Regattatagen Platz 33 ersegeln. Als viertbestes deutsches Team verließen die Beiden Vilamoura, nachdem sie sich in den Vorrunden für die 420er Weltmeisterschaft als 7. Team noch knapp qualifiziert haben. Insgesamt nahmen 73 Frauenteams bei der WM vom 3. - 11. Juli teil. Gewonnen haben die Britinnen Vita Heathcote und Milly Boyle. Als bestes deutsches Team gingen Sophie Steinlein (BYC) und Oda Hausmann (VSaW) mit dem 7. Platz aus der WM.

Insgesamt 462 Segler aus 24 Nationen ließen es in Vilamoura / Portugal zur 420er WM 2019 krachen; Foto: Osga - João Ferreira