NORDDEUTSCHER REGATTA VEREIN

Der Norddeutsche Regatta Verein ist einer der ältesten und mit derzeit etwa 2.000 Mitgliedern zudem einer der größten deutschen Segelclubs. Gegründet 1868, hat er sich dem Regattawesen und dem Segelsport verschrieben und fördert besonders den seglerischen Nachwuchs.

Das Jugendsegelzentrum bietet Kindern und Jugendlichen, die sich für den Segelsport interessieren, den idealen Einstieg und ermöglicht den fortgeschrittenen Seglern eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Ein wichtiges Ziel dieser konsequenten Jugendarbeit ist es, Kinder und Jugendliche an das Regatta-Segeln heranzuführen und u.a. mittels des NRV Youth Teams zu fördern.

Der NRV als Regatta-Ausrichter hat die Kieler und Travemünder Woche initiiert und engagiert sich nach wie vor bei beiden Traditionsveranstaltungen. Mit prestigeträchtigen Atlantik-Regatten, der Rolex Baltic Week, der NRV Champions Week oder dem Nord Stream Race mit namhaften Sponsoren setzt der Club Maßstäbe in der internationalen Segelszene.

NRV Aktive werden durch intensives Segeltraining geschult. Dies konsequente Fordern und Fördern zahlt sich aus. Seit der Gründung des NRV Olympic Teams nach den Spielen in Sydney präsentiert sich der NRV regelmäßig erfolgreich bei Olympischen Wettbewerben. Zuletzt war der NRV 2012 mit fünf Teams bei den Segelwettbewerben vor Weymouth vertreten. Bei den Paralympics gab es zwei Silbermedaillen für Deutschland und den NRV. Das Segel-Bundesliga Team des NRV gewann den Vereinswettbewerb zwei Jahre in Folge.